-o-

-o-
-o-:
1) [euphonische Einfügung]: Infix in Präfixen für Substituenten, Liganden u. Brücken sowie Ringen in kondensierten Ringsystemen, z. B. Thio-, Azido-, Chloro-, Nitrato-, Methano-, Benzeno-, Benzo-, Naphtho-;
2) [verselbstständigt aus dem frz. Suffix -eux]: in der veralteten, auf den lat. Elementnamen aufbauenden anorg. Nomenklatur ein Infix zur Kennzeichnung des niedrigeren von zwei Oxidationszuständen des elektropositiven Elements, z. B. Ferro-, Cupro-, Mercuro-, Chromo-, Stanno- usw. – Ggs.: -i-.

Universal-Lexikon. 2012.

Нужно решить контрольную?

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”